Wie wird man Mitglied?

Der einfachste Weg ist, die Beitrittserklärung auszufüllen und an die unten angegebene Adresse zu schicken:

Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V. Ortsgruppe Leipzig

Bernhard-Göring-Str. 152
04277 Leipzig

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Es lohnt sich auf jeden Fall, Mitglied der Landsmannschaft zu werden.

27 gute Gründe:

Ich bin Mitglied der Landsmannschaft, ...
... weil in der Landsmannschaft die Menschen zusammenkommen, die ich am besten verstehe.
... weil in der Landsmannschaft die Menschen sind, die mich am besten verstehen.
... weil ich es nicht zuletzt der Landsmannschaft zu verdanken habe, dass ich hier bin.
... weil sich die Landsmannschaft für die Familienzusammenführung stark macht.
... weil die Landsmannschaft eine Menge für die Integration unserer Jugendlichen tut.
... weil die Landsmannschaft dafür kämpft, dass das Tor nach Deutschland offen bleibt.
... weil die Landsmannschaft die größte Interessenvertretung der Deutschen aus Russland ist.
... weil die Landsmannschaft überparteilich und überkonfessionell ist, aber politisch handelt.
... weil die Landsmannschaft den offenen Dialog mit allen demokratischen Parteien sucht.
... weil die Landsmannschaft als Gesprächspartner auf allen politischen Ebenen anerkannt wird.
... weil in der Landsmannschaft die Menschen sind, die ein ähnliches Schicksal wie ich erlebt haben.
... weil in der Landsmannschaft der Familiensinn eine große Rolle spielt.
... weil mir die Landsmannschaft hilft, meine Identität zu finden.
... weil in der Landsmannschaft die Solidarität noch etwas zählt.
... weil die Geschlossenheit aller konstruktiven und vernünftigen Kräfte der Deutschen aus Russland dringend notwendig ist.
... weil die Landsmannschaft hilft, den hier lebenden Deutschen aus Russland bei der Integration zu helfen.
... weil in der Landsmannschaft neue Ideen und Erfahrungen bei der Jugend- und Integrationsarbeit gefragt sind.
... weil die Landsmannschaft gegen die Diffamierung der Volksgruppe in den Medien auftritt.
... weil die Landsmannschaft sich um das Schicksal der Deutschen in der GUS kümmert.
... weil die Landsmannschaft eine Brücke zur alten Heimat ist.
... weil ich dazu beitragen möchte, dass die Landsmannschaft auch weiterhin kostenlos beraten kann.
... weil sich die Landsmannschaft mit der Kulturgeschichte der Russlanddeutschen befasst und sie darstellt.
... weil ich kostenlos das landsmannschaftliche Presseorgan “Volk auf dem Weg” erhalte.
... weil ich nicht nur kritisieren, sondern auch selbst mit anpacken möchte.
... weil ich aus der Isolation heraus will.
... weil es ohne die Landsmannschaft einfach nicht geht!
... und weil wir nur gemeinsam stark sind!